StopConcussions Kanada

Gehirnerschütterungen in Kontaktsportarten sind überall ein Problem. Mit Eishockey als Nationalsportart, sind Kanadische Sportler besonders betroffen. Mit StopConcussions hoffen wir, auch dort auf das Thema aufmerksam zu machen und das Problem zu bekämpfen.

KONTAKT

E-Mail: info@stopconcussions.com

56 Kingland Crescent
North York, ON
M2J 2B7

Team Kanada

Kerry Goulet

Gründer

Kerry hat über zehn Jahre Eishockey in Deutschland gespielt und während dieser Zeit drei dokumentierte Gehirnerschütterungen erlitten. Seit mehreren Jahren engagiert er sich nun dafür, anderen diese Erfahrung zu ersparen. Gemeinsam mit Keith gründete er 2010 StopConcussions und schrieb das Buch “CONCUSSED”.

Keith Primeau

Co-Gründer & Botschafter

Keith hat 15 Saisons in der NHL gespielt. Er war Kapitän der Philadelphia Flyers, bis er nach seiner vierten dokumentierten Gehirnerschütterung gezwungen wurde, seine Karriere als professioneller Eishockey Spieler aufzugeben. Er ist nicht nur Co-Gründer von StopConcussions, sondern auch Co-Author des Buchs “CONCUSSED”.

Wayne Primeau

Co-Gründer & Botschafter

Auch Wayne hat eine erfolgreiche Karriere als Eishockey Spieler hiter sich. Er spielte für die Sabres, Flames, Lightning, Penguins, Sharks, Bruins und die Toronto Maple Leafs.
Er ist Keith jüngerer Bruder und der dritte Co-Gründer von StopConcussions.

Toni Miil

Eventmanagerin

Toni ist seit über zehn Jahren Teammitglied und organisiert bei StopConcussions Events wie die Ice Hockey Classic Tour durch Australien.

Malcom Sutherland

Trainer & Coach

Malcolm ist Hockeycoach und promovierter Arzt. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Safe4Sport Programmes und ist Autor des Handbuchs zur Prävention von Verletzungen im Eishockey.

Paula Matlach

Medien & Kommunikation

Paula ist seit Augusts 2016 Mitglied des Teams und kümmert sich vor allem um Öffentlichkeitsarbeit und Soziale Medien.